Herzlich Willkommen!

ACHTUNG!

Diese Seite wird nicht mehr gepflegt!

Bitte nutzen Sie den neuen Internetauftritt unserer Pfarrei:

Pfarreischuh "Pfarrei ohne Grenzen: gemeinsam – lebendig– katholisch"

Nachrichten aus der Pfarrei

Download
Pfarrnachrichten 07.11. bis 20.11.2022
Pfarrnachrichten 2022-11-06.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
Pfarrnachrichten 24.10. bis 06.11.2022
Pfarrnachrichten 2022-10-23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Wer die Pfarrnachrichten per Email bekommen möchte, kann dies unter pfarrbuero@pfarrei-judas-thaddaeus.de anmelden.

Unsere Pfarrei auf ...



Das Pfarrei-Leben in Zeiten von Corona

Sonderseite Corona

Wir haben die Informationen zur Corona-Situation in einer Sonderseite gebündelt.

 

Weitere Inhalte:

  • Lockerung der Schutzmaßnahmen:
    3-G-Regel entfällt ab sofort!

  • Hilfs- und Beratungsangebote
  • Kirchen unserer Pfarrei, die tagsüber für das persönlichen Gebet geöffnet sind.
  • Pfarrheime geöffnet!
  • Zusammensetzung des Krisenstabs
  • und einiges mehr

Ukrainische Flüchtlingshilfe im Duisburger Süden

Vor dem Hintergrund der dramatischen Situation in der Ukraine hat sich auch bei uns im Duisburger Süden ein Arbeitskreis zur Flüchtlingshilfe gebildet.

 

Wir haben die Informationen zur Ukrainischen Flüchtlingshilfe auf einer Sonderseite gebündelt.



ARD-Dokumentation: Gotteshaus zu verkaufen

Der Abschied von unserer Kirche St. Joseph in Wedau ist das Thema einer Dokumentation, die am Sonntag, 20.11.2022, um 13.15 Uhr auf dem Sender "Das Erste" ausgestrahlt wird.

Weitere Informationen zu der Sendung finden Sie im Internetangebot von "Das Erste".
Die Sendung wird am Mittwoch, 23.11.2022, Nachts um 03.05 Uhr auf dem gleichen Sender wiederholt.

Kirche St. Joseph, Duisburg-Wedau
© Bernd Messing


Orgelkonzert

Am Sonntag, 13.11.2022, um 17.00 Uhr findet das nächste Orgelkonzert in St. Hubertus, Rahm, statt.

Horst Remmetz aus Oberhausen spielt u. a. Werke von Couperin, Guilmant, Saint-Säens, Franck und Vierne. Der Eintritt ist wie immer frei, der Förderverein freut sich über eine Spende für das Orgelprojekt.
Bitte tragen Sie während des Konzertes freiwillig einen medizinischen Mund/ Nasenschutz (OP- oder FFP2-Maske).

Kirche St. Huberus, Duisburg-Rahm
© Bernd Messing


"Kirche für Kinder" lädt auf den Friedhof ein

Passend zu Allerseelen können die Kinder den Friedhof erkunden und eine Kerze entzünden. Dazu sind Sie eingeladen am Samstag, den 5. November 2022 um 15.30 Uhr auf den Buchholzer Friedhof zu kommen. Treffpunkt ist der Eingang des Friedhofs am Parkplatz an der Sittardsberger Allee.

Kirche für Kinder


Familienpastoral - Erster Newsletter

Das Team der Familienpastoral in unserer Pfarrei hat, wie angekündigt, einen ersten Newsletter veröffentlicht. In diesem Newsletter können die Familien nachlesen, welche familienpastoralen Angebote in unserer Pfarrei, an den verschiedensten Kirchstandorten stattfinden.

Familien, die den Newsletter direkt per Mail erhalten möchten, können sich jederzeit unter der E-Mail-Adresse familienpastoral_duisburgsued@web.de melden.

 

Download
Familien-Newsletter November 2022
Newsletter 2022-11 - Pfarreiweite Angebo
Adobe Acrobat Dokument 272.2 KB


Vorschau: 25 Jahre Adventsfenster in Huckingen

Seit 25 Jahren werden in Huckingen im Advent Fenster in Huckingen festlich geschmückt und machen Huckingen zu einem großen Adventskalender. Dies soll in besonderer Weise gefeiert werden.

Am Freitag, 02.12.2022, 18.00 Uhr, wird im evangelischen Gemeindezentrum an der Angerhauser Straße 91(!) "nicht nur 1 Fenster" geöffnet, sondern auch zurück geblickt auf 25 Jahre Adventsfenster.

Am Sonntag, 04.12.2022, 18.00 Uhr, gibt es in der Kirche St. Peter und Paul an der Albertus-Magnus-Straße 1 ein Spaß für Groß und Klein: die Weihnachtsgeschichte als Papiertheater.

Für alle anderen Termine können sich die Huckinger noch melden. Informationen dazu auf dem Plakat.

Download
Adventsfenster Huckingen 2022 Ankündigung (Korrigierte Version)
2022 Adventsfenster Huckingen 25 Plakat
Adobe Acrobat Dokument 354.7 KB
Aventsfenster Huckingen 2022


Wechsel bei der Caritas

Liebe Pfarreimitglieder!

Nach 32 Jahren beim Caritasverband Duisburg und nach 4 Jahren Mitarbeit in der Pfarrei St. Judas Thaddäus in der Nachfolge von Horst Ambaum hat nun mein Ruhestand begonnen. Ich danke allen caritativ engagierten Menschen, den zahlreichen Ehrenamtlichen und Gremien, wie Pastoralteam, PGR und den verschiedenen Arbeitskreisen, für die immer tolle Zusammenarbeit.

Meine Nachfolgerin in der „operativen Arbeit“ in den Pfarrei Liebfrauen und St. Judas Thaddäus in unserem Arbeitsbereich Quartier & Pastoraler Raum ist ab Oktober Frau Barbara Hackert-Küpper, der ich alles Gute wünsche.

„Caritas ist Pastoral und Pastoral ist Caritas” das ist in unserer Arbeit ein wesentlicher Bestandteil und ich glaube auch die Chance für die Kirche der Zukunft. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und der Pfarrei St. Judas Thaddäus alles Gute und Gottes Segen.

Klaus Peter Bongardt


Die Kulturreihe MunDio lädt ein zum Tango-Konzert

Herzliche Einladung zum Tango-Konzert "Das Ende der Einsamkeit" am Samstag, 05.11.2022, um 19:30 Uhr.

 

Eintrittskarten zum Preis von 17 € gibt es im Vorverkauf:

  • Backfe (Bäckerei/Café) Am Seltenreich 21
  • Reisebüro Radtke, Zum Grind 57
  • Pfarrbüro Buchholz, Münchener Straße 40a

Weitere Informationen finden Sie im Internetangebot von

 

Tango-Konzert am 05.11.2022 um 19.30 Uhr
©Manfred Görgens


Familienpastoral im Duisburger Süden neu aufgestellt

Unsere zwei neuen Mitglieder des Pfarrgemeinderats, Frau Martina Todeskino und Matthias Dembowsky haben sich zusammengeschlossen, um die Familienpastoral an unseren verschiedensten Kirchorten im Duisburger-Süden zu unterstützen. Dieses Engagement geht mit den Beschlüssen unseres Votums einher, das 2017 von Bischof Overbeck verabschiedet wurde und explizit auf eine familienpastorale Schwerpunktsetzung verweist. Zusammen mit unserer Gemeindereferentin Franziska Hübinger haben Martina Todeskino und Matthias Demboswsky den ersten Schritt gewagt und alle Verantwortlichen unserer Pfarrei, die mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten, zu einer gemeinsamen Sitzung eingeladen.

 

Bei dieser Sitzung haben sich die Anwesenden dazu entschieden, einen pfarreiweiten Newsletter zu veröffentlichen, der an sämtliche Haushalte einmal im Monat via E-Mail versendet wird. In diesem Newsletter können die Familien nachlesen, welche familienpastoralen Angebote in unserer Pfarrei, an den verschiedensten Kirchstandorten stattfinden.

Denn eins steht fest: Jeder Kirchort unserer Pfarrei bietet verschiedenste Projekte für Kinder und Jugendliche an. Durch die regelmäßige Veröffentlichung dieser Angebote haben die Familien einen Gesamtüberblick und können so die unterschiedlichsten Kirchorte unserer Pfarrei kennenlernen.

 

Falls Sie Interesse haben, den beschriebenen Newsletter zu erhalten, können Sie Frau Todeskino, Herrn Dembowsky und Frau Hübinger jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: familienpastoral_duisburgsued@web.de


Neues Angebot der Caritas

Beratung bei Fehl- und Totgeburten
Neues Leben und Tod liegen manchmal näher beieinander, als man es akzeptieren möchte und kann. Der Verlust des eigenen Kindes stellt Eltern und oft auch Angehörige vor eine immense Herausforderung, mit der sie häufig nicht alleine umzugehen wissen.
Professionelle Unterstützung finden sie von nun an in der Trauerberatung "Kleine Leben". Eva Schöttes, zuvor in der Schwangerschaftsberatung tätig, bietet als qualifizierte Trauerbegleiterin, Sozialpädagogin und Gestalttherapeutin unterschiedliche Möglichkeiten der Trauerarbeit an - ganz nach dem Bedarf der Menschen, die zu ihr kommen.
In Einzelgesprächen, Paarberatung oder Gruppensitzungen begleitet sie:

  • nach Fehl- oder Totgeburt
  • nach Plötzlichem Kindstod
  • bei Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch
  • bei Ängsten, z. B. in einer Folgeschwangerschaft

Bei Fragen oder zur Terminabsprache steht sie unter eva.schoettes@caritas-duisburg.de oder 0174 1667029 gerne zur Verfügung.

 


Tag der Ehejubiläen in unserer Pfarrei

Bibel mit Ringen die Schatten in Herzform werfen
Bild: Friedbert Simon; in: Pfarrbriefservice.de

Die Pfarrgemeinde St. Judas Thaddäus lädt auch 2022 wieder alle Ehepaare, die in diesem Jahr ein Ehejubiläum feiern,

 

am 6. November 2022

zum Tag der Ehejubiläen ein.


Der besonders gestaltete Gottesdienst findet um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Judas Thaddäus statt. Im gemeinsamen Gebet wird das Eheversprechen erneuert und am Schluss der Eucharistiefeier haben alle Ehepaare die Gelegenheit, einen individuellen Trausegen zu empfangen. Musikalisch gestaltet wird dieser Gottesdienst vom Chor „TonArt“.


Nach dem Gottesdienst lädt die Pfarrgemeinde die Paare zu einem kleinen Umtrunk in der Kirche ein.

 

Zur Vorbereitung dieses Gottesdienstes bittet die Pfarrge-meinde, sich telefonisch, schriftlich oder per Mail bis zum 31. Oktober 2022 im Pfarrbüro St. Judas Thaddäus anzumelden. Weitere Informationen liegen in den Kirchen der Pfarrgemeinde aus.


Hier die Kontaktdaten:
Pfarrgemeinde St. Judas Thaddäus, Münchener Str. 40a, 47249 Duisburg
Telefon: 0203 578860 0 (Sekretariat)
Fax:0203 578860 70
Mail: pfarrbuero@gemeinde-judas-thaddaeus.de


Aus den Kirchorten

BUCHHOLZ

KREUZBUND-Selbsthilfegruppe

Wir sind eine KREUZBUND-Selbsthilfegruppe für die Abhängigen und deren Angehörige in Duisburg-Buchholz. Wir können Dir helfen, Wege aus der Abhängigkeit zu finden und bei Bedarf medizinische Kontakte vermitteln. Wir beraten auch die Angehörigen von suchtkranken Menschen.
Möchtest Du darüber reden, dann melde Dich bei uns unter
Johannes Brey, Tel. 0160 98794129
Henryk Zedlewski, Tel. 0157 77213497

BUCHHOLZ

Kirche für Kinder

An jedem 1. Samstag im Monat findet die „Kirche für Kinder“ statt. Alle Kinder ab dem Kindergartenalter sind von 15.30 bis 16.30 Uhr herzlich dazu eingeladen. Kommt doch einfach mal vorbei! Aktuelle Infos finden Sie auch im Schaukasten und hier auf der Homepage!
Familienmesse zu St. Martin: Sonntag, 13.11.2022, 10.00 Uhr, in der Kirche St. Judas Thaddäus. Bring dazu deine Martinslaterne mit zur Kirche!

Red Wednesday

BUCHHOLZ
Aktion zum "Red Wednesday" von "Kirche in Not"

Im November macht die Aktion weltweit darauf aufmerksam, dass auch heute noch Christen in vielen Ländern verfolgt und getötet werden. Mit rotangeleuchteten weltbekannten Bauwerken und Kirchen schließen sich viele Länder und Organisationen und Kirchen rund um den Globus an.

Auch in Buchholz wollen wir mitmachen und werden unsere Kirche rot anleuchten und wir möchten uns mit kleinen Gebetseinheiten, mit ausliegenden Informationen zur Aktion und der Möglichkeit des stillen Verweilens in der Kirche der wichtigen Aktion „Red Wednesday“ anschließen.
Die Aktion findet am Freitag, 25.11.2022 von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Kirche und auf dem Kirchplatz statt.
Der Ortsausschuss Buchholz lädt Sie herzlich ein, in diesen zwei Stunden vorbeizukommen und sich zu beteiligen. Wir freuen uns auf Sie!

BUCHHOLZ

10. Sternenwerkstatt

Herzliche Einladung an alle Sternenbastler und Sternenliebhaber, ob Jung oder Alt, Single oder Familie, Groß oder Klein, Profi oder Anfänger ...

Am 1. Adventssonntag, 27.11.2022, wird von 14.00 bis 16.00 Uhr im Karl-Martin-Haus in Buchholz gefaltet, geklebt, geknickt und geschnitten, was die Sterne hergeben.

Weitere Infos (was mitzubringen ist, was vorhanden ist, was es kostet usw.) lesen Sie auf dem Plakat.

Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 23.11.2022, erforderlich!

Sternenwerkstatt am 27.11.2022, 14 bis 16 Uhr im Karl-Martin-Haus, Buchholz

GROßENBAUM

Teilen wie der Hl. Martin

Wir, die Messdiener von Sankt Franziskus möchten, wie auch schon im vergangenen Jahr, unter dem Motto „Teilen wie Sankt Martin" zu einer Spendenaktion aufrufen.
Gesammelt werden original verpackte und haltbare Lebensmittel wie z.B. Konserven aller Art, Kakaopulver, Kaffee, Tee, Dosenmilch, Nudeln, Reis, Mehl, Zucker, Öl, Süßigkeiten, Schokolade usw. Außerdem werden benötigt alle Arten von Hygieneartikeln wie z.B. Zahnpasta, Zahnbürsten, Deo, Einwegrasierer, Rasierschaum, Shampoo, Duschgel, Seife etc. Es können auch Geldspenden abgegeben werden. Auf Wunsch werden Spendenquittungen von der Pfarrei ausgestellt.
Wir sammeln an den folgenden Tagen:

  • Samstag, 12.11.2022, von 11.00 bis 18.00 Uhr in unserer Sankt-Franziskus-Kirche,
  • Sonntag, 13.11.2022, vor und nach dem Festhochamt in der Kirche,
  • Montag, 14.11.2022, von 17.00 bis 18.00 Uhr in der Krypta im Rahmen der Messdienergruppenstunde.

Alle Sachspenden gehen wieder an die Bahnhofsmission Duisburg. Die Geldspenden werden aufgeteilt zwischen Pater Tobias (Suppenküche) und Pater Oliver (Obdachlosenhilfe).
Bei allen Spendern bedanken wir uns recht herzlich im Voraus!

HUCKINGEN

Fürbitten interaktiv im Gottesdienst

Gottesdienste leben von der tätigen Teilnahme aller Mitfeiernden. Dazu gehört auch das Allgemeine Gebet der Gläubigen – die Fürbitten.
In den Messfeiern im November vor dem 1. Advent in der Kirche St. Peter und Paul haben alle die Gelegenheit, selber die Fürbitten aktiv zu gestalten: am: 13.11.2022 und am 20.11.2022, jeweils in der Heiligen Messe um 11.30 Uhr.
Das Ganze geschieht online über das Internet. Bringen Sie dazu bitte Ihr Smartphone mit in die Kirche!

MÜNDELHEIM

Zu Buchausstellung und mehr lädt die Bücherei am Wochenende 11. bis 13. November 2022 ein:
Am Freitag, 11. November, 19.30 Uhr (! in einigen Plakaten wurde versehentlich eine falsche Uhrzeit angegeben) gibt’s „Kino mit Vino“. Gezeigt wird ein Film, in dem das Thema „Diskriminierung“ auf humorvoll spitze Art leicht erzählt wird. Mit Christoph-Maria Herbst und Nilam Farooq. Wein und Knabbereien stehen bereit.

Am Samstag, 12. November, 18.00 Uhr liest die Duisburger Autorin Renate Habets, die bereits vor drei Jahren bei uns zu Gast war, aus ihrem neuen Buch: „Lieselotte“.

Am Sonntag, 13. November, lädt das Team zur Buchausstellung von 15.00 bis 18.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen ein.


RAHM

"Teilen wie Sankt Martin" auch in St. Hubertus

Die Messdiener und Messdienerinnen aus St. Hubertus beteiligen sich an der Spendenaktion der Messdienerschaft St. Franziskus und bitten ebenfalls um Spenden für die Bahnhofsmission und die Suppenküche Duisburg.
Wir sammeln originalverpackte und haltbare Lebensmittel (Nudeln, Reis, Konserven, Kaffee, Kakaopulver, Tee, Dosenmilch, Mehl, Zucker Öl, Süßigkeiten, etc.), Hygieneartikel (Zahnpasta und -bürsten, Rasierschaum, Einwegrasierer, Deo, Shampoo, Duschgel, Seife etc.). Es können auch Geldspenden abgegeben werden. Auf Wunsch werden Spendenquittungen von der Pfarrei ausgestellt.
Sammelort und -zeit: Kirche St. Hubertus, Samstag, 12.11.2022 von 12.00 bis 16.45 Uhr und Sonntag, 13.11.2022, von 10.00 bis 12.00 Uhr.

RAHM

LauschGericht

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags am Freitag, 18.11.2022, lädt das Team der Gemeindebücherei St. Hubertus von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr zu einer literarischen Abendmahlzeit ein.
Beim „LauschGericht“, einer Aktion des Medienforums im Bistum Essen, versammeln sich Menschen am Mittags- oder Abendbrottisch, um gemeinsam zu essen und sich dabei eine halbe Stunde lang von einer unbekannten Person vorlesen zu lassen. Die Vorleser und Vorleserinnen suchen passende Literatur für die ihnen zugeloste Tischgemeinschaft aus, tragen während der Mahlzeit daraus vor und lassen anschließend das Buch zurück.
Das Lauschgericht erinnert an die alte klösterliche Tradition der Tischlesung und will die Freude am Lesen wach halten.

Die Veranstaltung findet im kleinen Saal des Gemeindehauses St. Hubertus hinter der Kirche Am Rahmer Bach 12 statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Voranmeldung ist bis zum 16.11.2022 erforderlich: im Gemeindebüro St. Hubertus zu den gewohnten Öffnungszeiten: Montag und Mittwoch jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr unter Tel. 0203 762228 oder per Email an: gemeindebuero.rahm@web.de
Das Büchereiteam freut sich über zahlreiche Mitesser und Mitesserinnen und Zuhörer und Zuhörerinnen.

SERM

Vorfreude auf Sankt Martin
Im Kinderbereich der Sermer Kirche können unsere Jüngsten den Namenstag des berühmten Heiligen vorbereiten. Dabei spielen natürlich Laternen eine wichtige Rolle.


Franziska Hübinger wird Gemeindereferentin

UPDATE
Bitte lesen Sie auch den Bericht über die Beauftragung auf der Homepage des Bistums Essen.

Unsere Gemeindeassistentin, Franziska Hübinger, hat ihre dreijährige Assistenzzeit in unserer Pfarrei beendet und ihr religionspädagogisches Studium erfolgreich abgeschlossen. Am 17.06.d.J. wird sie in einem festlichen Gottesdienst im Essener Dom durch Bischof Overbeck zum pastoralen Dienst als Gemeindereferentin beauftragt.
Es war ein langes Bangen, aber letztlich ist die eigentlich ungewöhnliche Entscheidung getroffen worden: Frau Hübinger wird in St. Judas Thaddäus bleiben und hier bei uns ihren Dienst versehen, worüber wir uns mit ihr zusammen sehr freuen.
Wir gratulieren Frau Hübinger sehr herzlich und wünschen ihr Gottes Segen und viel Freude in ihrem seelsorglichen Dienst.



Auch ohne Kirche: Es geht weiter im Kirchort Wanheim

Im November 2021 musste sich die Pfarrei von der Suitbertus-Kirche in Wanheim verabschieden.

Ein Ende des kirchlichen Lebens in Wanheim bedeutete dies jedoch nicht. Viele engagierte Gemeindemitglieder haben das Gemeindehaus zu neuem Leben erweckt. Als "Suitbertushaus" soll es zukünftig nicht nur als soziales, sondern auch als spirituelles Zentrum für den Kirchort Wanheim dienen.

Anfang Mai konnte mit Pfarrer Winkelmann eine erste Messe im neuen Andachtsraum gefeiert werden. Zukünftig soll hier jeden Mittwoch um 10.00 Uhr ein Gottesdienst gefeiert werden, am ersten Mittwoch eines Monats sogar als Hl. Messe.

Im Internetangebot der katholischen Stadtkirche ist ein ausführlicher, informativer Artikel zum "neuen" Gemeindeleben in Wanheim erschienen.



Gott spricht zu uns durch sein Wort - Bibelteilen

Immer am ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Huckingen, Angerhauser Str. 91:

  • in der Bibel lesen
  • sich austauschen
  • Fragen stellen
  • Gemeinschaft erfahren
  • Auf Gott hören
  • Beten

Infos bei Wolfgang Böhme, Tel. 780391, Mail: boehme@tdsv.de



Nachrichten aus dem Bistum Essen

Caritas-Kollekte für Not leidende und hilfsbedürftige Menschen
Die Kollekte in allen katholischen Kirchengemeinden geht am Sonntag, 5. Februar, an die Caritas.
>> mehr lesen

Öffentliche Diskussion und Vorstellung der sozialwissenschaftlichen Studie zur Aufarbeitung sexualisierter Gewalt
Diskussionsveranstaltung in der katholischen Akademie Die Wolfsburg am Dienstag, 14. Februar: Was hat sexualisierte Gewalt im Bistum Essen begünstigt und was muss sich ändern, um Missbrauch in Zukunft zu verhindern und konsequent zu bekämpfen?
>> mehr lesen

Namen und Daten | 1. Februar 2023
Sabine Storm, Pastor Berthold Janberg, Pfarrer Peter Kroschweski
>> mehr lesen

Heaven on Line – Exerzitien in der Fastenzeit für junge Menschen
Wovon braucht es eigentlich mehr oder weniger im eigenen Leben? Heaven on Line schickt tägliche Impulse zum Thema „Achtsamkeit“ und bietet einen Austausch an.
>> mehr lesen

Duisburger Bündnis ehrt Abtei-Schülerinnen und -Schüler für Geschichtsprojekt
Mit seiner Initiative „Das Abtei vergisst nicht“ engagiert sich das Bischöfliche Abtei-Gymnasium in Duisburg-Hamborn seit Jahren für die historische Aufarbeitung des Nationalsozialismus in Duisburg. Dieses vielfältige Engagement würdigte das Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage am Donnerstag mit seinem jährlichen Preis.
>> mehr lesen


Katholische Links